Zwischenwurf 2

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mich eine Weile nicht mehr gemeldet und möchte euch erzählen wieso:
Meinen Fragebogen habe ich noch einmal überarbeitet auf Grund von anjamanjas hilfreichen Kommentar (danke 🙂 )
Alsbald habe ich ihn dann auch abgeschickt. Mir wurde sogar angeboten, ihn an weitere Personen zukommen zu lassen, die ebenfalls als passende Teilnehmer in Frage kommen.
Ich war total happy und habe sofort zugestimmt.

PAUSE
RUHE

Keine Antwort mehr, keine Rückmeldung. Nichts.
Ich habe meiner Ansprechperson geschrieben, habe nachgefragt wann sie denn fertig sind .. ich habe keine Antwort mehr bekommen 😦

Eigentlich hatte ich vor, die Bögen in dieser letzten Woche auszuwerten. Da ich so heftig damit gerechnet habe, kam ich auch nicht auf die Idee, nach weiterem Stoff zu suchen, den ich euch hier liefern kann.
Die Gedanken fliegen woanders hin .. man beschäftigt sich mit anderen (wichtigen) Sachen und schwups: steht man kurz vorm Ende!

In den kommenden Tagen folgt mein Fazit. Und dann heißt es: adieu du lieber toller Blog.

Advertisements

3 Gedanken zu “Zwischenwurf 2

  1. Echt schade, dass dass sich da niemand rückgemeldet hat! Vor allem, weil dir zugesagt wurde, dass du sogar noch mehr Teilnehmer bekommen kannst. :/
    Ich bin trotzdem gespannt auf dein Fazit, da ich sicher bin, dass du auch ohne Interview eine Menge Erkenntnisse gewonnen hast!

  2. Hallo newbee91!

    Ich kann deine Reaktion sehr gut verstehen. Manchmal brauchen Leute länger, um etwas zu bearbeiten und man möchte ja, dass sie sich die Zeit für das eigene Projekt nehmen und sie deswegen nicht stressen.
    Einige meiner Anfragen an Radiosender haben sind ebenfalls ohne Reaktion im Sand verlaufen, eine andere Antwort kam ZWEI Monate später. Diese „Pause“ trat nur bei mir bereits Ende November / Anfang Dezember ein, sodass ich das Problem in Ruhe angehen konnte.
    Wie anjamanja aber schon schrieb, ich bin mir sicher, dass du deine Schlüsse ziehen wirst!! Und es ist immer noch ein Lernprozess 😉
    Würdest du denn deine Kooperation in Zukunft verändern, um einer „Pause“ vorzubeugen (sicher ist man natürlich nie, und du bist damit auch nicht die Erste, noch die Letzte)?

  3. Hey ihr beiden.
    Danke für euren Zuspruch 🙂
    An Angelika: ich würde in Zukunft gleich zu beginn abwägen bei wem ich die Untersuchung durchführe und wer sich am besten dazu eignet. Und ich würde versuchen das ganze realistisch einzuschätzen und vor allem auch rechtzeitig, damit ich im Fall der Fälle planen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s